Tag

Friedrich Engels

MARX VERSTEHEN WUSSTEN SIE SCHON...

Wie Engels Marx zum Ökonomen machte

14. Dezember 2017

In den letzten Jahren wurde viel darüber diskutiert, welche Bedeutung Karl Marx heute hat, und vor allem stellen viele die Frage, ob seine Theorien heute noch gelten. Viele dieser Fragen werden in der großen Landesausstellung KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT. behandelt. Wir wollen hier vorab aber schon mal einen Blick darauf werfen, wie Marx überhaupt zum Ökonomen wurde.

Die Politisierung von Karl Marx

Als Karl Marx 1818 geboren wurde, war die Gesellschaft geprägt vom wirtschaftlich aufstrebenden Bürgertum. Bald lernte er Zensur, Repression und Armut kennen. Aus dem Literatur und Poesie liebenden Philosophen wurde erst ein Radikaldemokrat, dann ein Kommunist, der Gesellschaftskritiker und politische Analytiker, als den wir ihn heute kennen. Marx‘ Politisierung konnte direkt vor der Haustür beginnen: Schließlich war die Not der Moselwinzer in Trier an allen Ecken zu spüren, Holzdiebstahl an der Tagesordnung. Als Marx als Redakteur der Rheinischen Zeitung in Köln anfing, nahm er sich auch der ökonomischen Verhältnisse in seiner Heimat an und kritisierte die Zustände scharf. Als Journalist wurde er zum Revolutionär durch das Wort. Nach der gescheiterten Revolution von 1848 setzte Marx im Londoner Exil seine ökonomischen Studien fort. Hier analysierte er die sich immer vehementer ausprägende kapitalistische Produktionsweise und das ihr entsprechende Gesellschaftssystem. Weiterlesen

WUSSTEN SIE SCHON...

Karl Marx und die Frauen

6. Oktober 2017

Frauen spielten in Karl Marx‘ familiärem Umfeld eine wichtige Rolle. Allen voran Jenny von Westphalen. Karl kannte die Tochter des Regierungsrates schon seit seiner Kindheit in Trier und liebte sie leidenschaftlich. Jenny erwiderte Karls innige Gefühle, obwohl dieser vier Jahre jünger und von niedrigerem gesellschaftlichen Status war. Nach einer zunächst heimlichen Verlobung und siebenjähriger Wartezeit heirateten die beiden 1843. Jenny war fortan nicht nur liebende Gattin und Mutter, sondern auch Diskussionspartnerin auf Augenhöhe: Sie unterstützte Marx‘ Arbeit vorbehaltlos. Weiterlesen